Termine 2017

 

Vorankündigung im Dezember an 3 Adventswochenenden

Lauschzelt in der Bahnhofstrasse Prien mit Erzählerinnen und schauspielerInnen aus dem Chiemgau.

Eröffnung ist am Freitag, 1.Dezember, Ansonsten nur samstag und Sonntag.

Ich habe die Ehre den Abschluss zu machen zusammen mit Nikola sihon in 2 Sprachen. (türkisch-Deutsch) am sonntag, 17.Dez. von 16:00 - 17:30h im lauschzelt in der Bahnhofstrasse in Prien, und

am Sonntag 3.12. von 16h - 17:30h alleine


17. 11. 15.12. und 22. Dez. - erzählein in Kliniken (Intern)


01.12. in Stiftung ATTl Erzählen im Zelt von 18h - 19h mit Nikola Sihon und Klara Führen mit heiteren Geschichten vom Geben und nehmen.


10.11. Heartwarming Stories on Wintery nights

Geschichten von Liebe, Geduld und Mitgefühl in englisch-deutsch

in Vickie‘s chat & Chill - Bahnhofstraße 14 - Trostberg

zusammen mit Songwriterin Sabine Xoxi Huber singt von reisen und Liebe und bereichert die Geschichten von Klara Führen mit musikalischen Stimmungsbildern

  1. -Wer kocht die beste kürbissuppe ? A story from a pumpkin

  2. -Kann man Geduld kaufen?  Can you buy patience?

  3. -was bringt der blaue vogel in seinem schnabel? the story of a blue bird


28.10. nochmals „Klang der Welt“ in Weiden

VHS Weiden Luitpoldstr. 24 Weiden,

Brücken bauen mit Musik, Gesang, Tanz und Stories

mit Annette Hartmann, Klara Miller-Führen und Stefan Fußeder und MigrantenInnen

aus Syrien, Afghanistan, Nigeria, Senegal, Eritrea und dem Iran.

Zu uns kamen viele Asylanten aus verschiedenen Kulturräumen. Was eignet sich besser

für einen Austausch und Kennenlernen als die Musik? Lied, Musik, Tanz  und traditionelle Geschichten berühren die Menschen zutiefst, erzeugen Freude und gute Gefühle. Neue Freundschaften wurden geknüpft und jede Probe war ein Zusammenwachsen verschiedenster Nationalitäten. Die Tänzer sind aus den Reihen der Flüchtlinge, die in ihrem Land den Tanz professionell betrieben haben. Jetzt stehen sie zusammen mit regional professionellen KünstlerInnen auf der Bühne und teilen mit dem Publikum ihre Freude. Eine berührende Begegnung.


22.10. AFrika Erzählt : Musik, Gesang und Stories aus verschiedenen Teilen Afrikas. öffentliche Veranstaltung in Unterwössen Beginn 19h


30.09. -03.10. Voice and movement - Fortbildung in München


Ansonsten interne oder privat-Veranstaltungen. im September/Oktober/november 2017


09.07. Evangelische Kirche Dorfen um 18h „Harpianostories“ 

mit chenny Gan und barbara Pöschl-Edrich


27.06. - 29.06. Burg Feuerstein - Forchheim

ein Austausch für aktive Erzählerinnen und Erzähler. (VEE) Verband der Erzählerinnen und Erzähler. Ein Insider - Treffen, das 1x im Jahr an verschiedenen Orten stattfindet, dieses Mal in Franken.


23.06.  im studiotheater k1 - traunreut, Munastraße 1 , gibt es ein Musikalisches projekt „Harpianostories“ mit harfe, barbara pöschl-edrich, chenny gan am flügel, erzählend führt durch das programm mit Mythen, geschichten und Fakten -  klara führen


Am 20. März 2017 ist weltgeschichtentag oder World storytelling Day!

Weltweit an allen möglichen Orten und Plätzen werden an diesem Tag Geschichten erzählt.

Klara Führen, Annette Hartmann und fortgeschrittene Schülerinnen des Kurses „ErzählGut“ zeigen ihre Verwandlungskünste.

Auch Besondere grosse und kleine Überraschungsgäste werden kommen! Die alte tradition des freien Erzählens lebt mit ungebremster Kraft auf.

Freuen sie sich auf einen unterhaltsamen und spannungsreichen Abend.

  1. 19.03.  „Geschichten von Wandlung und Verwandlung“ in Frasdorf „Schule der Künste zu erleben - Schulstraße 7, 83112 Frasdorf

  2. 20.03.  im postsaal Gewölbe - Marktmülleranger 1 - 83308 trostberg mit verschiedenen erzählerInnen aus der region.


Auch das Projekt „Vom Klang der Welt“ wird nochmals präsentiert !

(siehe September 2016)

11.3. im Heftersaal Grassau - Theodor von hötzendorffstr. 3 in 83224 Grassau  und am 12.3. im Lokschuppen Rosenheim - Rathausstr.24 - 83022 Rosenheim


„Mit Kunst Brücken bauen und zusammen kommen.“


Zu uns kamen viele Asylanten aus verschiedenen Kulturräumen. Was eignet sich besser

für einen Austausch und Kennenlernen als die Musik? Lied, Musik, Tanz  und traditionelle Geschichten berühren die Menschen zutiefst, erzeugen Freude und gute Gefühle. Neue Freundschaften wurden geknüpft und jede Probe war ein Zusammenwachsen verschiedenster Nationalitäten. Die Tänzer sind aus den Reihen der Flüchtlinge, die in ihrem Land den Tanz professionell betrieben haben. Jetzt stehen sie zusammen mit regional professionellen KünstlerInnen auf der Bühne und teilen mit dem Publikum ihre Freude. Eine berührende Begegnung.


Ab März 2017 - Ende Juli 2017 ein Schulprojekt mit Erzählen und Theater mit schülern zwischen 12 und 15 Jahren - zusammen mit Annette Hartmann -Vorführung im Juli.


14.01.17 ist das programm „Traumwelten“ nochmals im Hotel Gut ising in Ising/Seebruck


11.01.17  „Traumwelten“ Grenzgänger on Stage Oberndorf/Ö

eine musikalisch - literarische revue


Kirsten Benekam, Laurentius Fischer und erzählerin Klara Miller-Führen , erzählen Frei Traditionelles, gedichte aus der Literatur und Aphorismen

die talentierte Musikerin sabine xoxi huber spielt ihre eigenen Kompositionen.